Finissage "Metropolregion München - Macht Mehr Miteinander" im Haus der bayerischen Landkreise

19.01.2018: „Metropoleregion München – Macht Mehr Miteinander“ lautete vom 19. Mai 2017 bis 19. Januar 2018 das Motto im Foyer des Hauses der bayerischen Landkreise in der Kardinal-Döpfner-Straße 8 in München. Unter diesem Leitsatz präsentierte der Verein Europäische Metropolregion München (EMM e.V.) seine Projekte aus den Bereichen Mobilität, Wissen, Wirtschaft und Umwelt.

„Metropoleregion München – Macht Mehr Miteinander“ lautete vom 19. Mai 2017 bis 19. Januar 2018 das Motto im Foyer des Hauses der bayerischen Landkreise in der Kardinal-Döpfner-Straße 8 in München. Unter diesem Leitsatz präsentierte der Verein Europäische Metropolregion München (EMM e.V.) seine Projekte aus den Bereichen Mobilität, Wissen, Wirtschaft und Umwelt. Seit der umfassenden Sanierung des Gebäudes 2010 nutzt der Bayerische Landkreistag diese Räumlichkeiten für wechselnde Ausstellungs- und Veranstaltungsformate. 

Im Rahmen der Finissage des EMM e.V. am 19. Januar, zu der auch die Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf und Oberbürgermeister Dieter Reiter als Vorsitzender des EMM e.V. gekommen waren, bestimmte der Klimaschutz Programm und Gespräche gleichermaßen. Um die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung der Region zu betonen, ist der EMM e. V. im Rahmen der Finissage der KlimaAllianz Bayern beigetreten und hat mit einem Impulsvortrag von Peter Keller (Green City Projekt GmbH) auf das wichtige Thema der Klimafolgenanpassung aufmerksam gemacht und Handlungsmöglichkeiten für Kommunen und Landkreise gezeigt.

„Klimaschutz steht in unseren Landkreisen weit oben auf der Agenda. Wir wollen uns in Sachen Klimaschutz als Kompetenzcenter verstehen. D. h., wir übernehmen Beratungsfunktion für Bürger, Unternehmen und Kommunen, steuern und koordinieren Projekte und wir sensibilisieren. Aber es geht natürlich immer noch mehr. Die aktuellen CO2-Ausstoß-Zahlen zeigen, dass wir auch neue Wege finden müssen, die Emissionen zu reduzieren. Das funktioniert nur gemeinsam. Klimaschutz ist Teamarbeit. Die Landkreise setzen deswegen auf eine enge Zusammenarbeit aller Akteure. Umso mehr freue ich mich, dass der EMM e.V. heute der Klimaallianz Bayern beitritt“, so der Präsident des Bayerischen Landkreistags, Landrat Christian Bernreiter. 

In den Räumlichkeiten des Bayerischen Landkreistags werden mit wechselnden Ausstellungen Einblicke in die Stärken und Besonderheiten der bayerischen Landkreise gewährt. „Viele Landkreise haben seit unserer umfassenden Renovierung 2010 Lust auf „Mehr“ gemacht“, so Landrat Christian Bernreiter, der als Hausherr begrüßte. Ausstellen können in der Kardinal-Döpfner-Straße 8 aber nicht nur die Landkreise selbst, sondern auch den Landkreisen verbundene Einrichtungen. 

Bild (von links nach rechts): Wolfgang Wittmann, Geschäftsführer des EMM e.V., Landrat Christian Bernreiter, Präsident des Bayerischen Landkreistags, Staatsministerin Ulrike Scharf, MdL, Landrat Christoph Göbel, 1. stv. Vorsitzender des EMM e.V, Oberbürgermeister Dieter Reiter, Vorsitzender des EMM e.V.