46. Landrätetagung des Bayerischen Landkreistags

Die 46. Landrätetagung des Bayerischen Landkreistags fand vom 22./23. Oktober 2014 zum Thema "Heimat 2030" in Rain am Lech statt. Am ersten Tag fand zunächst ein reger Informationsaustausch zum Thema Asyl und dem nur wenige Tage alten Winternotfallplan statt, bei dem Staatsminister Dr. Markus Söder die volle Unterstützung aus seinem Finanzressort versprach. Um eine lebenswerte bayerische Heimat 2030 zu gestalten, forderte der Präsident des Bayerischen Landkreistags, Landrat Christian Bernreiter, vom Finanzminister ausreichende finanzielle Mittel und Gestaltungsmöglichkeiten für die Landkreise ein.  Am zweiten Tag stellte sich Staatsminister Joachim Herrmann den Fragen der 63 anwesenden Landräte zu Themen wie Personalausstattung in den Landratsämtern, aber auch Asyl. Zuvor sensibilisierte der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Herr Ulrich Wilhelm, in einem Impulsreferat für die neuen medialen Herausforderungen der Landkreise in einem digitalisierten Zeitalter.  

Programm der Landrätetagung

Pressemitteilung zu Asyl sowie Forderungskatalog

Pressemitteilung zu Heimat 2030
 

Präsident Christian Bernreiter begrüßt den Intendanten des Bayerischen Rundfunks Ulrich Wilhelm zu seinem Vortrag über 'Landkreise und Medien', neben ihm Geschäftsführer Dr. Johann Keller.
Der Innenminister Joachim Herrmann berichtet über aktuelle Entwicklungen des staatlichen Aufgabenvollzugs und zu Personalfragen. Auf dem Podium sind neben dem Geschäftsführer des Bayerischen Landkreistags Dr. Johann Keller, der Präsident, Landrat Christian Bernreiter, und Landrat Josef Niedermaier zu sehen. Letzterer führte als Leiter des Bayerischen Innovationsringes in die Thematik ein.
Der gastgebende Landrat Stefan Rößle lädt den Präsidenten des Bayerischen Landkreistags, Landrat Christian Bernreiter, Innenminister Joachim Herrmann und den Geschäftsführer des Bayerischen Landkreistags Dr. Johann Keller zum Verweilen im Landkreis Donau-Ries ein.